Weitblick & Perspektiven

…Herzlich willkommen in der Welt der Wunder

Welt der Wunder

Die Welt ist bunt, laut und schrill. Surft man sich durch das Internet ist das Schneller, Schöner und Weiter omnipräsent. Jeder scheint »

Welt der Wunder

Die Welt ist bunt, laut und schrill. Surft man sich durch das Internet ist das Schneller, Schöner und Weiter omnipräsent. Jeder scheint alles zu können und das auch noch viel besser als die Anderen….sorry hier ist nicht die Welt der Wunder. Hier soll es anders sein! Ich möchte zeigen wie man mit Offenheit, Authentizität und Ehrlichkeit erfolgreicher ist.

Hallo ich bin Uwe

Seit 2003 bin ich als Marketing und Technologieberater im industriellen Umfeld tätig. Ich begleite Unternehmen bei »

Hallo ich bin Uwe

Seit 2003 bin ich als Marketing und Technologieberater im industriellen Umfeld tätig. Ich begleite Unternehmen bei der Marktrecherche und -einführung neuer Produkte und Technologien. Sehr gerne navigiere ich gemeinsam mit meinen Kunden durch die Herausforderungen des digitalen Wandels.

Buzzwords und Wichtiges

Mein Tätigkeitsbereich ist in einem super spannenden Umfeld. Mich beschäftigen Themen die mit der Kommunikationstechnik »

Buzzwords und Wichtiges

Mein Tätigkeitsbereich ist in einem super spannenden Umfeld. Mich beschäftigen Themen die mit der Kommunikationstechnik und Automation zu tun haben. Die Begriffe wie Industrial Ethernet, Industrie 4.0 und Internet der Dinge begleiten mich und stellen sowohl in der Industrie- als auch in der Gebäudeautomation meine Hauptbetätigungsfelder dar.

Netzwerke

…zwischen Menschen und Dingen

ETHERNET TCP/IP

Fast Zeitgleich als mein Einstieg ins Arbeitsleben erfolgt ist, wurde das Ethernet von Robert Metcalfe erfunden. Das simple Verfahren und die Einfachheit des Ethernet Frames begeistert »

ETHERNET TCP/IP

Fast Zeitgleich als mein Einstieg ins Arbeitsleben erfolgt ist, wurde das Ethernet von Robert Metcalfe erfunden. Das simple Verfahren und die Einfachheit des Ethernet Frames begeistert mich heute noch. In den Neunzigern setzte sich diese offene Technologie das erste Mal im IT Umfeld durch. Zur Jahrtausendwende löst es viele proprietäre Systeme in der Automation ab. Heute ist Ethernet in der Welt des Internet der Dinge nicht mehr wegzudenken.

TeleCosmos

Zusammen geht es besser und macht mehr Spaß. Klar kann heute kein einzelner Mensch die Vielfalt der Trends, der Technologien und der gesellschaftlichen Herausforderungen »

TeleCosmos

Zusammen geht es besser und macht mehr Spaß. Klar kann heute kein einzelner Mensch die Vielfalt der Trends, der Technologien und der gesellschaftlichen Herausforderungen mehr überblicken. Sich in offener und vertrauensvoller Umgebung auszutauschen und zu ergänzen ist mir wichtiger denn je – deshalb freue ich mich eine Teil des TeleCosmos zu sein. Gemeinsam haben wir das SimplyOpen Prinzip auf den Weg gebracht und entwickeln es mit viel Engagement weiter.

Verbände und Konsortien

Themen und Ideale voranzutreiben macht mir Spaß. Seit fast 20 Jahren engagiere ich mich im Umfeld der Standardisierung. Zusammen mit »

Verbände und Konsortien

Themen und Ideale voranzutreiben macht mir Spaß. Seit fast 20 Jahren engagiere ich mich im Umfeld der Standardisierung. Zusammen mit Dr. Günter Hörcher konnte ich 1999 eine neue Arbeitsgruppe innerhalb der DKE auf den Weg bringen. Hieraus sind die Normen ISO IEC 11801-3 und EN 50173-3 entstanden. Hierauf bin ich stolz! Den intensiven Gedankenaustausch bei den Arbeitsgruppen der PNO, ODVA, BGNW und IAONA möchte ich nicht missen. Netzwerke sind nicht nur zwischen den Dingen zuverlässig und stabil.

Der Navigator

…den richtigen Weg suchen und finden

Ortskunde

Sich gut auszukennen ist das A und O bei der Navigation. Marktkenntnisse, das Wissen um Kundenbedürfnisse und ein gutes Netzwerk »

Ortskunde

Sich gut auszukennen ist das A und O bei der Navigation. Marktkenntnisse, das Wissen um Kundenbedürfnisse und ein gutes Netzwerk an Geschäftsfreunden, bilden die stabile Plattform meines Kartensatzes. Sehr gerne verschaffe ich mir einen Gesamtüberblick, sortiere wichtige Informationen und skaliere in der Betrachtung. Vor allem, bin ich in jeder Hinsicht offen für neue Blickwinkel.

Methoden

Man kann sich in der Vielfalt der Möglichkeiten leicht verzetteln. Es sei denn man verwendet erprobte Methoden. Auch wenn diese oft als Old School »

Methoden

Man kann sich in der Vielfalt der Möglichkeiten leicht verzetteln. Es sei denn man verwendet erprobte Methoden. Auch wenn diese oft als Old School gesehen werden, entwickeln sie sich hervorragen mit neuen Team- und Webbasierten Tools. Letztendlich geht es immer um das Eine: Übersicht verschaffen, strukturieren, um dann gemeinsam aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Entscheiden

Nicht jeder Weg ist einfach, mancher Weg ist selbst für Offroadprofis eine Herausforderung. Egal - der Weg ist das Ziel und »

Entscheiden

Nicht jeder Weg ist einfach, mancher Weg ist selbst für Offroadprofis eine Herausforderung. Egal - der Weg ist das Ziel und Veränderung tut Not. Sehr gerne arbeite ich mit mutigen Menschen zusammen – diese inspirieren mich und entlocken mir neue ungeahnte Potentiale. Mich begeistern Startups die STARTEN und Unternehmer die UNTERNEHMEN. Als Navigator bringe ich mich gerne als Lotse mit ein.

Recherche und Marktbeobachtung

…die Welt dreht sich schnell - da gilt es Schwindelfrei zu sein

mit Google befreundet

Google kennt mich sehr gut – ja so ist das heute. Früher musste ich suchen, heute finde ich. Auch wenn ich nicht mehr ganz »

mit Google befreundet

Google kennt mich sehr gut – ja so ist das heute. Früher musste ich suchen, heute finde ich. Auch wenn ich nicht mehr ganz zur nativen Internetgeneration gehöre, lebe ich ganz gut im Netz. Ich bin sehr Begeistert was man dort finden kann, wenn man nur möchte. Noch nie war es so erlebnisreich Informationen zusammen zu tragen wie heute.

Trends & Bedarf

Ist der Trend schon offensichtlich, ist es meist schon zu spät – so Elon Musk. Den Trend zu erkennen bevor es Einer ist, ist sicher »

Trends & Bedarf

Ist der Trend schon offensichtlich, ist es meist schon zu spät – so Elon Musk. Den Trend zu erkennen bevor es Einer ist, ist sicher die hohe Kunst der Futurologen. Meine Intuition und die offene interdisziplinäre Sichtweise hat mir hierbei in den letzten Jahren schon einige Volltreffer beschert. Der aktuelle Bedarf ist heute einfacher zu ermitteln denn je.

Der Lotse geht an Bord

…Verantwortung und Verbindlichkeit sehr gerne

Hafenkunde

Ein großes Schiff sicher in den Hafen zu bringen ist trotz modernster Technik eine gewaltige Aufgabe für Mannschaft und Kapitän. Schön ist es, wenn »

Hafenkunde

Ein großes Schiff sicher in den Hafen zu bringen ist trotz modernster Technik eine gewaltige Aufgabe für Mannschaft und Kapitän. Schön ist es, wenn man rechtzeitig Unterstützung bekommen kann. So lässt sich der Vorsprung ausbauen ohne Qualität zu verlieren.

Sparringspartner

Ein Sportler trainiert vier Jahre, um bei den olympischen Spielen erfolgreich zu sein. In unserem Wirtschaftsleben bleibt hierfür »

Sparringspartner

Ein Sportler trainiert vier Jahre, um bei den olympischen Spielen erfolgreich zu sein. In unserem Wirtschaftsleben bleibt hierfür keine Zeit. Es geht von einem Wettkampf zum Nächsten. Das Abwägen von Entscheidungen und Vorgehensweisen wird der Schnelllebigkeit und der Ereignisvielfalt geschuldet.

Inspirieren

Der Prophet im eigenen Land zählt nicht. Eine Weisheit so alt und wahr. Neue Gedanken und Ideen beflügeln und regen »

Inspirieren

Der Prophet im eigenen Land zählt nicht. Eine Weisheit so alt und wahr. Neue Gedanken und Ideen beflügeln und regen an die eigene Komfortzone zu verlassen. Eigentlich macht es wenig Sinn die Paraffinkerze weiterzuentwickeln, nachdem das elektrische Licht längst erfunden ist.

images/2016/11/20/Uwe_Locker1.png

Mach Dich locker

…raus aus der eigenen Komfortzone

Offen für Neues

Eingefahrene Wege verlassen und hinaus in die Wüste. Disruptive Rahmenbedingungen lassen keine anderen Möglichkeiten zu, als die Dinge »

Offen für Neues

Eingefahrene Wege verlassen und hinaus in die Wüste. Disruptive Rahmenbedingungen lassen keine anderen Möglichkeiten zu, als die Dinge anzupacken. Veränderungen machen riesen Spaß. Sieht es auf den ersten Blick nur staubig und heiß aus, so merkt man schnell, dass sich hinter jeder Düne eine neue Option auftut.

Ärmel hoch

Blickt man am Freitag auf die vergangene Woche zurück, stellt man fest wie schnell die Zeit verfliegt. Was war noch »

Ärmel hoch

Blickt man am Freitag auf die vergangene Woche zurück, stellt man fest wie schnell die Zeit verfliegt. Was war noch gleich vor fünf Jahren - es fühlt sich an als ob es gerade erst gestern war. Blicken wir aber in die Zukunft wird ein Ausblick von fünf Jahren oft als Long Range Plan beschrieben. Es sind nur 260 Wochen!

©2016 EIMC. All Rights Reserved.